29. Spieltag: TSV Dietfurt - TB

TB will Auswärtsflaute stoppen - Rodinger sind am Samstag beim TSV Dietfurt gefordert
Eine weite Reise steht für den TB 03 Roding am Samstag (Anstoß 16 Uhr) an. Im letzten Auswärtsspiel der Saison gastiert die Mannschaft um Kapitän Christian Kufner beim TSV Dietfurt. Während die Hausherren den Klassenerhalt eintüten wollen, gilt es für die Rodinger, den Auswärtsfluch zu beenden. Dietfurt hat aus den letzten fünf Spielen drei Siege geholt und belegt aktuell mit 33 Punkten den elften Tabellenplatz. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt fünf Punkte. „Letzte Woche  haben sie gegen den VfB Bach 4:0 gewonnen“, berichtet Coach Tilo Porsch.

Der TSV sollte deshalb nicht auf die leichte Schulter genommen werden.  Vielmehr fordert Porsch, dass sein Team die Saison ordentlich zu Ende spielt und als Aufsteiger auf dem dritten Platz abschließt.

Bei einem Sieg könnte man dem TB, der momentan 46 Zähler auf dem Konto hat, den dritten Rang nicht mehr streitig machen. Jedoch müsse die Mannschaft nach der 1:4-Niederlage beim SC Regensburg in der Vorwoche eine Reaktion zeigen. Ein besonderes Augenmerk gilt in der vorletzten Partie den Offensivkräften Andreas Weigl (9 Tore), Daniel Schneeberger (7 Tore) und Christian Geß (7Tore).

Auf Seiten der Rodinger fehlt neben Mario Kufner auch Christian Pusl. Der Einsatz der angeschlagenen Spieler, so Porsch, werde sich erst kurzfristig entscheiden. Von der weiten Reise nach Dietfurt wolle man auf jeden Fall nicht mit leeren Händen heimfahren. „Wir haben seit Oktober 2016 kein Auswärtsspiel mehr gewonnen“, erinnert der Coach. Ziel ist es deshalb, die Auswärtsflaute  zu beenden.    

Kader: Holzer, Kropf, C. Ederer, T. Ederer, Feldmann, Heimerl, Hingerl, Lehner, Lorenz, C. Kufner, Panzer, Roith, B. Schreiner, S. Schreiner, Smietanski, Weber

-bs-

 

Die 2. Mannschaft des TB empfängt am Sonntag um 17 Uhr in der A-Klasse-Mitte den TSV Nittenau II am Esper.


Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.