TB - TB/ASV Regenstauf 1:0

Roding holt "Heimdreier" - TB vergab beim 1:0 gegen Regenstauf viele Torchancen
Nach der Niederlage im Landkreisderby kehrte der TB 03 Roding am Sonntag zurück in die Erfolgsspur. Die Gastgeber gewannen gegen den Aufsteiger TB/ASV Regenstauf verdient mit 1:0. Mit dem Heimsieg setzten sich die Rodinger im vorderen Bereich der Tabelle fest. Der TB legte los wie die Feuerwehr und ging bereits in der 2. Minute in Führung. Nach einer Flanke von Bastian Schreiner kam der Ball zu Florian Weber, der nach einer kurzen Drehung mit einem platzierten Schuss das 1:0 erzielte.

Die Rodinger machten weiter Druck, in der 4. Minute traf Tobias Ederer nur den Pfosten. In der 21. Minute kam Christian Ederer nach Zuspiel von Christian Heimerl frei zum Schuss, der Ball ging aber knapp am Kasten vorbei. Die Gäste konnten sich kaum aus der eigenen Hälfte befreien und versuchten es immer wieder mit weiten Bällen. Die "Turner" hingegen erspielten sich bis zur Halbzeitpause gute Möglichkeiten, verpassten es aber, einen weiteren Treffer nachzulegen. Erneut der Pfosten war in der 29. Minute bei einem 25-Meter-Freistoß von Christian Kufner im Weg. Nach Flanke von Bastian Schreiner hielt der Gäste-Keeper Sven Pensl in der 30. Minute einen Kopfball von Florian Weber mit einer starken Parade. Eine weitere Großchance verzeichnete der TB in der 44. Minute durch Tobias Bräu, doch der Torhüter war erneut auf dem Posten.

So stand es zur Halbzeit nur 1:0. Die erste Chance nach dem Seitenwechsel hatte Regenstauf durch Peter Bilopotocki, der jedoch abgeblockt werden konnte. Danach schalteten die Rodinger einen Gang zurück, so dass sich der Aufsteiger etwas befreien konnte. In der 71. Minute kam Klaus Macht aus kurzer Distanz zum Abschluss, TB-Torhüter Oliver Bindl zeigte aber eine starke Reaktion. Im Gegenzug hatte Tobias Bräu das 2:0 auf dem Fuß, doch erneut konnte Keeper Sven Pensl parieren.

Wegen der mangelnden Chancenauswertung blieb die Partie spannend bis zum Schluss. Die Gäste agierten nun offensiver, die sich dadurch bietenden Räume konnte der TB aber nicht nutzen. In der 78. Minute ging ein Schuss von Benedikt Depta drüber. Letztendlich brachten die Rodinger die knappe Führung dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung über die Zeit.

TB 03 Roding: Oliver Bindl - Christian Heimerl (74. Alfred Hingerl), Bastian Schreiner, Simon Schreiner, Mario Kufner, Tobias Bräu (92. Simon Roith), David Smietanski, Christian Ederer, Christian Kufner, Florian Weber (83. Andreas Wistuba), Tobias Ederer.

-bs-

 

Detaillierte Spielinfos hier klicken


Sponsoren

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.