TB - TSV Dietfurt 3:1

Roding bleibt auf Kurs - Tobias Bräu erzielte beim 3:1 gegen Dietfurt einen Dreierpack - Sechster Sieg im siebten Spiel: Der TB 03 Roding hat sich nach dem 3:1-Heimsieg am Sonntag gegen den TSV Dietfurt im vorderen Drittel der Tabelle festgesetzt. Nach dem überzeugenden Auftritt steht nun am kommenden Wochenende das Spitzenspiel beim FC Thalmassing auf dem Programm. Der TB kam gut in die Partie und hatte gleich zu Beginn einige Offensivaktionen. Sowohl Christian Ederer als auch Tobias Bräu scheiterten am Dietfurter Torhüter Lukas Schmid.

In der 20. Minute setzte sich Bastian Schreiner nach Zuspiel von David Smietanski über die rechte Außenbahn durch und bediente Tobias Bräu, der im Zentrum zur Führung vollendete. Nur zwei Minuten später war erneut der TSV-Keeper gegen Mario Kufner zur Stelle und klärte. Danach konnten sich die Gäste etwas mehr befreien und versuchten es meist mit langen Bällen. In der 31. Minute scheitere Tobias Bräu mit einem Freistoß am Pfosten. Kurz vor der Halbzeitpause hatten die Dietfurter nach einem Konter eine gute Chance auf dem Fuß. Doch Andreas Weigl vergab nach seinem Solo vor TB-Torhüter Oliver Bindl.

Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Rodinger spielbestimmend. Christian Kufners Schuss ging  in der 47. Minute an die Latte. Danach spielte sich das Geschehen meist im Mittelfeld ab. In der 64. Minute konnte Johannes Gemeiner nach einer Unachtsamkeit zum 1:1 einschieben. Doch die Gastgeber ließen sich vom Ausgleich nicht beeindrucken. Bereits in der 72. Minute die erneute Führung, als Tobias Bräu nach Vorlage von Christian Ederer den Ball über den herauseilenden TSV-Keeper ins Tor lupfte.

Die Gäste gaben sich aber nicht geschlagen, denn nur wenige Minuter später traf Stephan Amler per Fallrückzieher die Latte. Im Gegenzug konnte der Torhüter in höchster Not gegen den eingewechselten Alfred Hingerl zur Ecke klären. In der Schlussphase warfen die Dietfurter alles nach vorne, die TB-Abwehr ließ jedoch wenig zu. Nach Vorarbeit von Alfred Hingerl machte Tobias Bräu in der Nachspielzeit mit seinem dritten Treffer endgültig den Deckel drauf. (rs)

TB 03 Roding: Oliver Bindl - Bastian Schreiner (46. Simon Roith), Simon Schreiner, Mario Kufner (35. Alfred Hingerl),Tobias Bräu, Max Panzer (89. Florian Weber), David Smietanski, Sebastian Niebauer, Christian Ederer, Christian Kufner, Tobias Ederer.

-bs-

 

Detaillierte Spielinfos hier klicken


Sponsoren

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.