TB nimmt Hürde Regenstauf - Rodinger gewinnen das Nachholspiel auswärts mit 2:0: Hart erkämpft hat sich der TB 03 Roding den Auswärtssieg im Nachholspiel gegen den TB/ASV Regenstauf. Die Gäste siegten am Mittwochabend durch Tore in der Schlussphase mit 2:0 und konnten so Schritt halten mit dem Tabellenführer VfB Bach. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Die erste Großchance hatte Christian Ederer in der 11. Minute, sein Schuss ging aber knapp am langen Pfosten vorbei. Die Hausherren versuchten es entweder mit weiten Bällen oder Kontern über die schnellen Offensivkräfte. Die TB-Abwehr brachte aber immer einen Fuß dazwischen. Nach dem Seitenwechsel hatte Christian Ederer die Führung aus aussichtsreicher Position auf dem Fuß, konnte den Ball aber nicht am Regenstaufer Keeper Sven Pensl vorbeibringen.

In der Folge kamen die Gastgeber besser ins Spiel, da sich der TB zu viele leichtfertige Ballverluste im Mittelfeld leistete. Einen Freistoß von Mario Birkenseer konnte Torhüter Oliver Bindl in der 61. Minute mit einer tollen Parade abwehren. Ein paar Minuten später musste Rodings Schlussmann erneut mit einer Glanzparade retten. In der 70. Minute dann die Führung für die Rodinger, als Christian Ederer den Ball im Strafraum auf Alfred Hingerl ablegte und der Torjäger zum 0:1 einnetzte. Nach der Führung agierten die Gäste dominanter und verteidigten diese mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

Mario Kufner setzte sich in der 79. Minute über außen durch und Flanke auf Alfred Hingerl, der wiederum per Kopfball auf Christian Ederer ablegte. Aus kurzer Distanz erzielte er schließlich das 0:2. In den Schlussminuten ließ der TB bis auf einen gefährlichen Freistoß nichts mehr zu und feierte den wichtigen Auswärtsdreier.

-bs-


Detaillierte Spielinfos hier klicken


Sponsoren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.