VfB Bach - TB 1:1

Nach Remis in die Relegation - TB 03 Roding kommt trotz starker Leistung nicht an Bach vorbei: Vor 1400 Zuschauern haben sich der VfB Bach und der TB 03 Roding am Samstag ein spannendes Endspiel um die Meisterschaft in der Bezirksliga Süd geliefert. Die Rodinger dominierten die Partie, kamen aber nicht über ein 1:1 hinaus, so dass die Hausherren nach 95 intensiven Minuten den Aufstieg in die Landesliga feiern konnten. Für die Niebauer-Truppe geht es nun in die Relegation – zunächst am Donnerstag in Ruhmannsfeldern, am Sonntag dann am Sportplatz am Esper. Die Rodinger kamen gut in die Partie und übernahmen sofort die Initiative. In der 10. Minute zappelte der Ball im Bacher Tor, doch das Schiedsrichtergespann sah Christian Ederer zuvor im Abseits und gab den Treffer nicht. Danach spielte sich das Geschehen meist im Mittelfeld ab, Torchancen blieben Mangelware.

Mit einem satten Flachschuss prüfte Tobias Bräu in der 32. Minute VfB-Keeper Thomas Doblinger, der den Ball zur Ecke abwehren konnte. Nach einem tollen Zuspiel von Florian Weber verzog Christian Ederer in der 35. Minute aus aussichtsreicher Position. Mit dem ersten Torschuss ging der Tabellenführer in der 40. Minute in Führung: Nach einem Abschlag konnte die TB-Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone befördern und Dino Mrkic zirkelte den Ball ins lange Eck.

Nach dem Seitenwechsel musste der TB mehr riskieren, waren doch zwei Tore nötig, um den Spitzenreiter zu stürzen. Erst war man aber in der Defensive gefordert, also Sebastian Niebauer nach einer Ecke den Kopfball von Christopher Prester auf der Linie klärte. Auch beim nächsten Eckball hatten die Rodinger Glück, als wiederum Christopher Prester zum Abschluss kam, Torhüter Oliver Bindl aber parieren konnte. In der 60. Minute setzte sich Tobias Bräu über außen durch und scheiterte mit seinem Schuss am Pfosten. Doch Max Panzer reagierte am Schnellsten und erzielte den verdienten Ausgleich.

In der Folge rissen die Gäste das Spiel wieder an sich, Bach konzentrierte sich auf das Verteidigen. In der 68. Minute musste Tobias Bräu, der sich bei einem Zweikampf schwer verletzt hat, ausgewechselt werde. Der TB rannte weiter  an, konnte sich aber nur wenige Chancen herausspielen. Der VfB war über Konter und bei Standartsituationen gefährlich. Nach einem groben Foulspiel im Mittelfeld gegen Christian Ederer, schickte der Schiedsrichter Bachs Spielertrainer Max Vogl in der 85. Minute mit Rot vom Feld. In der 88. Minute parierte Keeper Thomas Doblinger einen Schuss von Christian Ederer. Die Bacher verteidigten das Remis in der Schlussphase und auch in der fünfminütigen Nachspielzeit mit Mann und Maus.

Die Enttäuschung im Rodinger Lager war natürlich groß, fehlte doch nur ein Tor für den direkten Aufstieg. Dieser wird nun über die Relegation angepeilt.

-bs-

 

Detaillierte Spielinfos hier klicken


Sponsoren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.